ssb1
Die Standseilbahnen der Schweiz
standseilbahnen.ch     
News      Katalog    

    Funicolare Locarno Madonna del Sasso - Wagen von 1958Madonna del Sasso Locarno

    Von Locarno hinauf zur Wallfahrtskirche Madonna del Sasso fährt eine sehr spezielle Bahn. Seit 1906 bringt die Von Roll-Standseilbahn Anwohner und Touristen hoch nach Orselina. Auf dem Weg zwischen Locarno und Orselina befinden sich die Zwischenstationen Belvedere und Santuario (Madonna del Sasso).


    Im oberen Teil fährt die Bahn auf einem beeindruckenden Viadukt. Die Aussicht auf die weltberühmte Kirche ist wunderschön. Die speziellen Wagen mit den übergrossen Bedienpulten stammen aus dem Jahr 1958 und sind immer noch täglich im Einsatz. Eine ganz besondere Standseilbahn, das Funicolare Madonna del Sasso !

    Die Standseilbahn 6600.01 Locarno - Madonna del Sasso im Katalog
    Funicolare Locarno - Madonna del Sasso

    Niklaus Riggenbach 1817 - 1899 Rigibahn Standseilbahn Standseilbahnen ZahnradbahnenNiklaus Riggenbach (1817-1899) hat seine Lebensgeschichte 1886 im Buch "Erinnerungen eines alten Mechanikers" veröffentlicht. Sie können dieses Buch hier auf www.standseilbahnen.ch seit 2013 gratis herunterladen. Einige Leser haben sich bei mir für die Arbeit bedankt, das Buch von 1886 einzuscannen und hier kostenlos anzubieten. Vielen Dank für die positiven Reaktionen!

    Leser P. H. aus Chur sandte folgende Zeilen: "... dass Niklaus Riggenbach in eine Zeit das Aufbruchs hinein geboren wurde, die es so heute wohl nie mehr geben wird. Fasziniert liest man sich durch das Leben dieses grossen Mannes. Wir feiern hier im Bündnerland heuer 125 Jahre RhB. Von 1889 bis 1914 wurde unser unzugänglicher Gebirgskanton in nur einem Vierteljahrhundert mit einem 384 Kilometer langen Eisenbahnnetz überzogen, welches heute noch funktioniert. Politiker, Ingenieure und Banker glaubten an die Zukunft und schufen in kürzester Zeit Werte, die über 100 Jahre später unbezahlbar wären. Wenn ich dann das Drama um die Gütschbahn lese, kann ich nur den Kopf schütteln und wünsche mir, Niklaus Riggenbach würde noch leben und die Sache an die Hand nehmen !"

    Sie können das komplette Buch mit 114 Seiten hier mit einem Klick herunterladen.
    Ich wünsche viel Vergnügen bei der spannenden Lektüre - Markus Seitz.

    Buch "Erinnerungen eines alten Mechanikers" von Niklaus Riggenbach herunterladen