ssb1
Die Standseilbahnen der Schweiz
standseilbahnen.ch     
News      Katalog    

    Bürgenstockbahn Bürgenstock Museum Standseilbahnen in KehrsitenEine wirklich postive Überraschung ist das neue Museum der Bürgenstockbahn, das im Gebäude der Talstation Kehrsiten eröffnet wurde. Die spannende Geschichte der Standseilbahn auf den Bürgenstock, aber auch die historischen Aspekte der Hotel- und Standseilbahnpioniere Franz Bucher und Josef Durrer werden beleuchtet.

    Mit dem aufgeschnittenen Wagen der alten Bürgenstockbahn wird die Funktionsweise einer Standseilbahn sehr eindrücklich erklärt. Plakate, historische Fotos und viel Hintergrundinformationen runden die Ausstellung gekonnt ab. Die Ausstellung zeigt wieder einmal, welch kluge Köpfe Bucher & Durrer waren und mit wieviel Mut und Wissen sie damals eine Standseilbahn nach der anderen bauten. Der Besuch des kleinen, aber feinen Museums ist gratis und lohnt sich !

    Die Bürgenstockbahn im Katalog der Standseilbahnen
    Website Bürgenstock Resort

    Standseilbahn Stausee Wägital Abschlussschütze 43 Tonnen - vorne der HakenwagenAlle 5 Jahre ist der schwerste Standseilbahnwagen der Schweiz im Einsatz. Diese einzigartige Standseilbahn befindet sich beim Stausee Wägital. Für die Kontrolle des Druckstollens wird der braune Rechen beim Stolleneinlauf im Stausee für einige Tage durch die grüne Abschlusschütze ersetzt. Dieses Unikat wiegt 43 Tonnen !!! und verschliesst im Stausee den Druckstollen. Auf dieser Abschlusschütze lasten 2500 Tonnen Wasserdruck. Die schwersten Wagen der Schweiz sind: (Leergewicht) Wägital 43 Tonnen, Linth-Limmern 35 Tonnen und Stoos neu 27 Tonnen.

    Von Roll baute diese Anlage 1924. Alle 3 Originalwagen von 1924 (Abschlussschütze 43 Tonnen, Rechen 13 Tonnen und der Hakenwagen 2 Tonnen) sind immer noch in Betrieb. Ablauf der Aktion: Der Hakenwagen holt den braunen Rechen aus 60 Metern Tiefe. Danach fährt die grüne Abschlussschütze am Hakenwagen in den Stausee. Die Abschlussschütze verschliesst den Stolleneinlauf in 60 Metern Tiefe automatisch. Nach dem Abschluss der Arbeiten holt der Hakenwagen die Abschlussschütze wieder aus dem Stausee. Zuletzt fährt der Hakenwagen mit dem braunen Rechen in den Stausee und stellt ihn dort automatisch ab.

    standseilbahnen.ch durfte diese einmalige Aktion im Jahr 2019 dokumentieren.
    Videos gibt es hier - Dokumentation Wägital 2019

    Standseilbahn Stausee Wägital Abschlussschütze 43 Tonnen    Standseilbahn Stausee Wägital Rechen 13 Tonnen    Standseilbahn Stausee Wägital Rechen am Hakenwagen

    Standseilbahn Stausee Wägital - Hakenwagen    Standseilbahn Stausee Wägital - Die Abschlussschütze kommt aus dem Stausee