ssb1
Die Standseilbahnen der Schweiz
standseilbahnen.ch     
News      Katalog    

    Neue Standseilbahn Condemines La Peroua Grande Dixence Hersteller Von Rotz und WiedemarSeit 1958 war bei Nendaz neben der Druckleitung Condémines - La Péroua eine alte Standseilbahn in Betrieb. Die letzte Version als Materialbahn wurde Ende Oktober 2016 stillgelegt.

    In den Jahren 2020 / 2021 wird die Druckleitung aus dem Jahr 1958 vollständig ersetzt. Aus diesem Grund hat man die Standseilbahn komplett erneuert. Seit dem 20.04.2020 ist die neue Standseilbahn in Betrieb. Diese neue Bahn ist wieder für den Personentransport zugelassen.

    Gebaut wurde die neue Standseilbahn von der Firma Von Rotz & Wiedemar. Clever ausgedacht und besonders hilfreich beim Ersatz der Druckleitung ist der neue, zweiteilige Wagen von Von Rotz & Wiedemar. Sogar ein starker Kran fährt auf dem unteren Wagen mit. Nach dem Abschluss der Bauarbeiten bleibt diese Standseilbahn für Kontrollen der Druckleitung weiter in Betrieb.

    Die Standseilbahn 1996.01 Condémines - La Péroua im Katalog
    Video Bergfahrt mit der neuen Standseilbahn
    Video Talfahrt mit der neuen Standseilbahn

    Stanserhorn Standseilbahn AusweicheDie Symbiose am Stanserhorn ist einzigartig. Zuerst führt man mit der historischen Standseilbahn gemütlich ins Chälti. Dann folgt der rasante Übergang ins futuristische Cabrio. Ein einzigartiges Erlebnis, auf dem offenen Oberdeck durch die Luft zu schweben.

    Die Stanserhornbahn ist auch ein Andenken an die zwei Standseilbahn-Pioniere Franz Bucher und Josef Durrer. Am Stanserhorn gelang ihnen ihr Meisterstück. Was haben diese zwei Pioniere alles geschaffen !

    Sie bauten 8 Grand Hotels in der Schweiz, Italien und Ägypten, Parkettfabriken in Kägiswil und Rumänien, Kraftwerke in Buochs / Maroggia / Reichenbach und die 10 Standseilbahnen Lugano-Stazione (1886), Kehrsiten-Bürgenstock (1888), Lugano-San Salvatore (1890), Stans-Stanserhorn (1893), Genua-San Nicolò-Righi (1895), Genua-Zecca-San Nicolò (1897), Reichenbach-Reichenbachfall (1899), Vevey-Mont Pèlerin (1900), Linthal-Braunwald (1907) und San Margherita-Lanzo d'Intelvi (1907). Unglaublich, aber wahr!


    Besuchen Sie das Stanserhorn und schwelgen Sie in vergangenen Zeiten !

    Die Stanserhornbahn im Katalog der Standseilbahnen
    Standseilbahn Stans - Chälti - Bergfahrt
    Luftseilbahn Chälti - Stanserhorn - Bergfahrt
    Luftseilbahn Stanserhorn - Chälti - Talfahrt
    Standseilbahn Chälti - Stans - Talfahrt
      Stanserhornbahn - Website