3960.03 Sierre rue de Pradec 2 - Montana av. de la Gare 28

SMC Funiculaire Sierre MontanaDie längste, oberirdische Standseilbahn der Welt mit einer Länge von 4191 m ist seit 1997 zwischen Sierre und Montana unterwegs. Nur der unterirdische Mölltaler Gletscher Express (Flattach, Kärnten / Österreich), komplett im Stollen verbaut, ist mit 4718 m noch länger.

Entstanden ist die direkte Standseilbahn Sierre - Montana 1997 durch die Verbindung der vorherigen 2 Sektionen 3960.01 Sierre - St-Maurice-de-Laques und 3960.02 St-Maurice-de-Laques - Montana. Bahnbauer Garaventa, Frey Stans (Steuerung) und Gangloff (Wagen) erstellten dieses Spitzenprodukt einer Standseilbahn: 2 Wagen zu 16 Tonnen für jeweils 120 Passagiere, das Zugseil wiegt 40 Tonnen!

Bevor die neue Rekordbahn erstmals fuhr, mussten die alten Ausweichen entfernt und das Gleis bei der früheren Mittelstation Saint-Maurice-de-Laques verbunden werden. Die neue Ausweiche befindet sich auf einem spektakulären Stahlviadukt.

Auf Knopfdruck halten die 2 Wagen von Gangloff an nicht weniger als 6 Zwischenstationen, wenn die Standseilbahn als Omnibus unterwegs ist. Jede zweite Fahrt wird als Express ohne Zwischenhalte ausgeführt. Der Express überwindet den Höhenunterschied von 930 Metern in exakt 10 Minuten!
Dabei ist er mit 7 m pro Sekunde unterwegs.

In den Jahren 2011 / 2012 hatte das Funiculaire SMC Sierre - Montana - Crans im Winter mehrere, tagelange Betriebsunterbrüche: Im Dezember 2011 wegen schwerem Schnee auf sich biegenden Bäumen, im Dezember 2012 wegen Vereisung der 1023 (!) Rollen zwischen Sierre und Montana.
Dank der mühsamen Handarbeit vieler Helfer konnte die Bahn nach 3 Tagen Unterbruch wieder fahren.

Ich stufe das Funiculaire Sierre - Montana als Referenzprodukt einer modernen Standseilbahn ein. Grossartiges hat das Trio Garaventa, Frey und Gangloff hier geleistet. Ein Besuch ist empfehlenswert!

   
Talstation: Sierre rue de Pradec 2 (538 m)    Karte anzeigen
Bergstation: Montana av. de la Gare 28 (1468 m)    Karte anzeigen
Länge: 4191 m !!!
Anlage: Standseilbahn mit Ausweiche, Antrieb in der Bergstation
   
Eröffnung: 16.12.1997
Stilllegung: in Betrieb
Verwendung: öffentlicher Verkehr
Video: Video Bergfahrt       
Link: Funiculaire Sierre - Montana - Crans SMC

 

 

 

 

 

 

 

 

In den Rebbergen oberhalb von Sierre    Im unterern Streckenteil zwischen Sierre und der Ausweiche    Standseilbahn Sierre Montana - Aussicht auf Muraz / Sierre

Funiculaire Sierre Montana Strecke mit dem Gegenseil    Die Ausweiche Standseilbahn Sierre Montana    Strecke bei der Ausweiche unterhalb von Saint Maurice de Laques    Der Turm ist erhalten geblieben: Ehemaliger Standort der Mittelstation

Zugseil und Gegenseil bei St-Maurice-de-Laques    Antrieb in der Bergstation Montana    6 Zwischenstationen auf Knopfdruck    Zuviel Schnee im Dezember 2012

Mühsam mussten die 1023 Rollen vom Eis befreit werden    Standseilbahn Funiculaire Sierre Montana - Revision 2016    Standseilbahn Funiculaire Sierre Montana - Revision 2016    Standseilbahn Funiculaire Sierre Montana - Schienen von 1910 sind immer noch im Einsatz

Standseilbahn Funiculaire Sierre Montana - Wagen in der Talstation    Standseilbahn Sierre Montana - Einfahrt in die Talstation von Sierre    Standseilbahn Sierre Montana - in den Weinbergen von Sierre    Standseilbahn Sierre Montana Zwischenstation Marigny

Standseilbahn Sierre Montana - das dicke Zugseil und das dünne Gegenseil    Ausweiche der Standseilbahn Sierre Montana    In der Ausweiche der Standseilbahn Sierre Montana    Kurz vor der Ausweiche der Standseilbahn Sierre Montana

Der komplette Streckenplan von 1911