3960.02 Saint-Maurice-de-Laques - Montana av. de la Gare 28

Kurz nach der Eröffnung 1911 unterwegs zwischen St-Maurice-de-Laques und MontanaAm 28. September 1911 wurde die Standseilbahn von Sierre nach Montana eröffnet. Bis 1997 gab es die 2 folgenden Sektionen:

3960.01 Sierre - Saint-Maurice-de-Laques
3960.02 Saint-Maurice-de-Laques - Montana

Am 31. März 1997 waren diese 2 Standseilbahnen letztmals in Betrieb. Ab April 1997 wurde die Anlage komplett umgebaut und als längste, oberirdische Standseilbahn der Welt am 16. Dezember 1997 wiedereröffnet:

3960.03 Sierre - Montana

   
Talstation: Saint-Maurice-de-Laques (1074 m)    Karte anzeigen
Bergstation: Montana av. de la Gare 28 (1468 m)    Karte anzeigen
Länge: 1839 m
Anlage: Standseilbahn mit Ausweiche, Antrieb in der Bergstation
   
Eröffnung: 28.09.1911
Stilllegung: 31.03.1997
Verwendung: öffentlicher Verkehr
   
   

 

 

 

 

 

 

 

 

Die beiden Wagen der ehemaligen oberen Sektion sind in der Nähe der heutigen Zwischenstation Bluche ausgestellt - Standseilbahn St. Maurice de Laques - Montana    Streckenplan Sierre - Montana von 1911