Die Standseilbahnen der Schweiz

Die Armeeanlage Mitholz - Danke und ein besonderes Buch

Mitholz Armeeanlage Sprengstoff Buch Hans Rudolf SchneiderDie Geschichte der nicht mehr geheimen Armeeanlage Mitholz ist äusserst spannend. Ich möchte mich beim Eidgenössischen Departement für Verteidigung VBS und bei armasuisse ganz herzlich bedanken,
dass ich die Standseilbahn in der Armeeanlage Mitholz für den Katalog der Standseilbahnen dokumentieren durfte.

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit bei der Erstellung dieser Dokumentation über diese spezielle Standseilbahn !

Ebenfalls meinen besten Dank an Hans Rudolf Schneider für seine vertieften Informationen zur Anlage Mitholz. Er hat über die Anlage Mitholz ein grossartiges Buch veröffentlicht, das sehr lesenswert ist.
Hans Rudolf Schneider - Buch "Die Schreckensnacht von Mitholz"

Wenn Sie sich für Armeeanlagen und Festungen in der Schweiz interessieren, gibt es eine unglaublich informative Internetseite - die Festung Oberland. Ebenfalls von Hans Rudolf Schneider betreut, findet man hier enorm viele Informationen über diese spannende Zeit der Schweizer Geschichte.
Festung Oberland

Voyage à Bessèges - Das Ende der Eisenbahnen in Frankreich

Voayage à Bessèges - Fimtipp - Ende der Eisenbahnen in FrankreichHier geht es nicht um eine Standseilbahn, sondern um den besten Film seit langem. Wenn man sich für Eisenbahnen interessiert (wer tut das hier nicht), vielleicht auch noch Frankreich etwas kennt,
dann ist dieser Film die grosse Entdeckung.

Seit Jahrzehnten schliesst die Zuggesellschaft SNCF Nebenlinien und unrentable Strecken. Im Land mit dem unmöglichsten Preisystem, wo die 25 Kilometer von Vallorbe nach Frasne stolze 35 CHF kosten,
in der 1. Klasse aber nur 32 CHF. Dieser Film zeigt in so vielen Details das Ende der Eisenbahnen in Frankreich und die extremen Unterschiede zum einzigartigen Eisenbahnsystem in der Schweiz.

Der bekannte Filmemacher Manuel Lobmaier hat ein geniales Werk geschaffen. Herrlich, wie er die Gleisanordnung in Frasne zerzaust, den französischen Fahrplan liest, das ganze System hinterfragt.
Dazu kommen die herrlichen Landschaftsaufnahmen aus Frankreich, das einfach ein besseres Eisenbahnnetz verdient hat. Meine Gratulation an Manuel Lobmaier und sein Team,
die 6-jährige Arbeit !!! hat sich gelohnt. Chapeau !
 
Film "Voyage à Bessèges" - Das Ende der Eisenbahnen in Frankreich