Die Standseilbahnen der Schweiz

Mit Cossonay wächst auch die Standseilbahn

Standseilbahn funiculaire CossonayDie Standseilbahn von Cossonay kommt an ihre Kapazitätsgrenzen. Cossonay rechnet zudem bis 2025 mit 20% mehr Einwohnern. Daher investiert man wieder 10 Mio. Franken, um die Standseilbahn zwischen dem Bahnhof und Cossonay leistungsfähiger zu machen.

Geplant sind grössere Wagen für mehr Passagiere. Zusätzlich wird die Fahrgeschwindigkeit erhöht, um mehr Fahrten zu ermöglichen.

Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2020 soll die neuste Version der Standseilbahn von Cossonay in Betrieb gehen.

Die Standseilbahn von Cossonay im Katalog

Ein kleines, feines Museum bei der Bürgenstockbahn

Bürgenstockbahn Bürgenstock Museum Standseilbahnen in KehrsitenEine wirklich postive Überraschung ist das neue Museum der Bürgenstockbahn, das im Gebäude der Talstation Kehrsiten eröffnet wurde. Die spannende Geschichte der Standseilbahn auf den Bürgenstock, aber auch die historischen Aspekte der Hotel- und Standseilbahnpioniere Franz Bucher und Josef Durrer werden beleuchtet.

Mit dem aufgeschnittenen Wagen der alten Bürgenstockbahn wird die Funktionsweise einer Standseilbahn sehr eindrücklich erklärt. Plakate, historische Fotos und viel Hintergrundinformationen runden die Ausstellung gekonnt ab. Die Ausstellung zeigt wieder einmal, welch kluge Köpfe Bucher & Durrer waren und mit wieviel Mut und Wissen sie damals eine Standseilbahn nach der anderen bauten. Der Besuch des kleinen, aber feinen Museums ist gratis und lohnt sich !

Die Bürgenstockbahn im Katalog der Standseilbahnen
Website Bürgenstock Resort