Die Standseilbahnen der Schweiz

Die Standseilbahnen mit den meisten Fahrgästen

Die Standseilbahn der Schweiz mit den meisten Passagieren - Lugano Bahnhof StazioneIn der Schweiz gibt es aktuell 4 Standseilbahnen mit mehr als 1 Mio. Passagieren im Jahr.

Der erste Platz gehört dem Funicolare Lugano Bahnhof mit 2'473'131 Fahrgästen (2013).
Auf Platz 2 folgt die Polybahn in Zürich mit 1'748'570 Passagieren. Die Standseilbahn zwischen dem See und dem Bahnhof Neuchâtel kommt mit 1'277'557 Fahrgästen (2015) auf den 3. Platz.
Auch die Marzilibahn in Bern schafft mit 1'100'136 Passagieren im Jahr die Millionengrenze.

Die Rangliste:
2'473'131 Fahrgäste: Funicolare Stazione Lugano
1'748'570 Fahrgäste: Polybahn Zürich 
1'277'557 Fahrgäste: Fun'ambule Universität - Bahnhof Neuchâtel
1'100'136 Fahrgäste: Marzilibahn Bern

Schrägaufzüge von Inauen-Schätti: 991'738 Fahrten im Jahr 2016

Le Locle Gare: Der öffentliche Schrägaufzug mit den meisten Fahrten 2016Bei der Erschliessung von Städten und im öffentlichen Verkehr spielen Schrägaufzüge eine immer wichtigere Rolle. Eindrücklich zeigt sich dies an der Anzahl Fahrten im Jahr 2016.
Die 11 öffentlichen Schrägaufzüge der Firma Inauen-Schätti absolvierten 991'738 Fahrten.

Spitzenreiter ist der interne Schrägaufzug der Schule SHMS in Leysin mit über 210'000 Fahrten.
Es folgen die öffentlichen Anlagen Haute-Nendaz mit 202'000 Fahrten (2 Anlagen) und Le Locle Bahnhof mit 200'000 Fahrten.
Diese 3 Anlagen erreichen über 500 Fahrten pro Tag. Die Anzahl Fahrgäste wird bei den meisten Schrägaufzügen nicht erfasst.

Der Schrägaufzug in Le Locle zwischen der Stadt und dem Bahnhof ist der öffentliche Schrägaufzug mit den meisten Fahrten, da sich in Haute-Nendaz 2 identische Anlagen nebeneinander befinden.

Internetseite der Inauen-Schätti AG