Die Standseilbahnen der Schweiz

Linth-Limmern: Die stärkste Standseilbahn der Welt wird öffentlich

Linth Limmern Standseilbahn Reservation BesuchAb Januar 2018 ist die unterirdische Standseilbahn beim neuen Pumpspeicherkraftwerk Linth-Limmern in Tierfehd / Kanton Glarus neu als öffentliche Standseilbahn unterwegs. Es handelt sich um die stärkste Standseilbahn der Welt, die bis 215 Tonnen befördern kann.

Im Rahmen von Führungen durch die neue Maschinenkaverne erfolgt der Zugang mit dieser imposanten Standseilbahn. Seilbahninteressierte können daher ab Januar 2018 mit dieser Rekordbahn hinauf- und wieder hinunterfahren.

Einen Besuch muss man online reservieren: Da pro Tag nur 56 Personen befördert werden (?), ist mit tage- oder wochenlangen Wartezeiten zu rechnen. Das Formular ist bereits aufgeschaltet:
Eine frühzeitige Reservation lohnt sich!

Reservationsformular Standseilbahn Linth-Limmern wichtige Hinweise
Direkt zum Anmeldeformular
Die Standseilbahn Linth-Limmern im Katalog der Standseilbahnen

Die neue Standseilbahn in Arosa fährt erst 2018

Tschuggen Express neu eine Standseilbahn Foto Tschuggen Grand HotelWie hier auf www.standseilbahnen.ch bereits aktuell berichtet wurde, baut die Firma Steurer Seilbahnen eine neue Standseilbahn in Arosa.
Der bisherige Selbstfahrer Tschuggen-Express beim Tschuggen Grand Hotel wird in eine Standseilbahn umgebaut. Die neue Standseilbahn wird neu im Juli 2018 ihren Betrieb aufnehmen.

In den beiden herausragenden Panoramakabinen für jeweils 6 Personen ist man nach einer Fahrt von
150 Sekunden mitten im Ski- und Wandergebiet. Neu sind die kreisrunden Kabinen wie bei der neuen Stoosbahn: Eine automatische Niveauregulierung hält die kreisrunden Kabinen während der gesamten Fahrt in der Waagerechten.

Der neue Terminplan: Im April 2018 wird die alte Fahrbahn demontiert. Im Mai 2018 erfolgt die Montage der neuen Fahrbahn. Nach den diversen Kontrollen ist die Inbetriebnahme der neuen Standseilbahn im Juli 2018 geplant.

Tschuggen Grand Hotel
Steurer Seilbahnen