Die Standseilbahnen der Schweiz

Schrägaufzüge von Inauen-Schätti: 991'738 Fahrten im Jahr 2016

Le Locle Gare: Der öffentliche Schrägaufzug mit den meisten Fahrten 2016Bei der Erschliessung von Städten und im öffentlichen Verkehr spielen Schrägaufzüge eine immer wichtigere Rolle. Eindrücklich zeigt sich dies an der Anzahl Fahrten im Jahr 2016.
Die 11 öffentlichen Schrägaufzüge der Firma Inauen-Schätti absolvierten 991'738 Fahrten.

Spitzenreiter ist der interne Schrägaufzug der Schule SHMS in Leysin mit über 210'000 Fahrten.
Es folgen die öffentlichen Anlagen Haute-Nendaz mit 202'000 Fahrten (2 Anlagen) und Le Locle Bahnhof mit 200'000 Fahrten.
Diese 3 Anlagen erreichen über 500 Fahrten pro Tag. Die Anzahl Fahrgäste wird bei den meisten Schrägaufzügen nicht erfasst.

Der Schrägaufzug in Le Locle zwischen der Stadt und dem Bahnhof ist der öffentliche Schrägaufzug mit den meisten Fahrten, da sich in Haute-Nendaz 2 identische Anlagen nebeneinander befinden.

Internetseite der Inauen-Schätti AG

Standseilbahn Les Avants - Sonloup neu mit GA und Tageskarten

GA General Abonnement und Tageskarten sind neu bei der Standseilbahn Les Avants Sonloup gültigEine gute Nachricht von der genialen Standseilbahn Les Avants - Sonloup: Neu sind dort das GA und die beliebten Tageskarten vollständig gültig.

Mit Sonloup sind jetzt in der Region Montreux / Vevey alle 3 Standseilbahnen Glion, Mont-Pèlerin und Sonloup sowie die beiden Bergbahnen Rochers-de-Naye und Les Pléiades komplett im GA-Bereich. Auch die Tageskarten sind gültig.

In der Innerschweiz sind GA und Tageskarten zB. bei den folgenden Bergbahnen und Luftseilbahnen vollständig gültig: Klewenalp, Niederrickenbach, Stockhütte, Weggis - Rigi Kaltbad und Wirzweli.
Es muss also nicht unbedingt der Bürgenstock sein.

Standseilbahn Les Avants - Sonloup
Standseilbahn Territet - Glion
Standseilbahn Vevey - Mont Pèlerin