ssb1
Die Standseilbahnen der Schweiz
standseilbahnen.ch     
News      Katalog    

    3063.01 Ittigen Pulverstr. 8 - Stufenbau

    Der Stufenbau in Ittigen mit dem SchrägaufzugDer architektonisch beeindruckende Stufenbau in Ittigen bei Bern entstand in den Jahren 1924 - 1926. Von Roll installierte die beeindruckende Standseilbahn im offenen Treppenhaus.

    Die Firma Worbla produzierte hier bis 1971 Nitrozellulose. Danach diente der Stufenbau noch als Lagerraum. Ab 1988 wurde das Gebäude saniert. 1990 erfolgte die Aufnahme des Stufenbaus in das kantonale Inventar der Kunstaltertümer (Denkmalschutz).

    In den 1990er-Jahren fanden in den oberen Etagen viele Konzerte statt. Firmen und Geschäfte haben heute im Stufenbau ihren Firmensitz. Zuoberst befinden sich Sääle für grosse und kleine Events. Der Zugang erfolgt mit diesem einzigartigen Schrägaufzug.

    Die grosse Windenbahn für 10 Personen fährt von der Talstation auf dem Platz vor dem Gebäude bis in den 5. Stock. Nicht weniger als 7 Zwischenstationen können angefahren werden. Mit der Gebäudesanierung erhielt die Anlage 1990 einen neuen Antrieb und den aktuellen Wagenaufbau.

    Die Winde in der Talstation zieht am Gegengewicht. Eine einzigartige Konstruktion in der Schweiz ! Die Zahnstangenbremse aus dem Jahr 1925 ist ebenfalls noch erhalten und in Funktion!

    Im August 2017 hat die Firma AS Aufzüge AG die Anlage sanft modernisiert. Es gab einen neuen Antrieb und eine neue Steuerung für die denkmalgeschützte Anlage.

    Je nach Definition gehört diese Anlage zu den kürzesten, öffentlichen Anlagen der Schweiz:
    - Länge 27 m 3852.01 Ringgenberg Kirchgasse - Burgkirche (1 Wagen, ohne Gegengewicht)
    - Länge 45 m 3063.01 Ittigen Pulverstr. 8 - Stufenbau Worbla (1 Wagen, mit Gegengewicht)
    - Länge 105 m 3000.01 Bern Marzili - Bern Bundesterrasse (2 Wagen, klassische Standseilbahn)

    Talstation: Ittigen Pulverstr. 8 Strassenebene (514 m)
    Karte anzeigen
    Bergstation: Stufenbau 5. Stock (537 m)
    Karte anzeigen
    Länge: 47 m
    Anlage: Windenbahn mit Gegengewicht, Antrieb in der Talstation, Zahnstange
    Eröffnung: 01.03.1925
    Stilllegung: in Betrieb
    Verwendung: öffentlich zugänglich für Besucher und Gäste
    Videos: Video Bergfahrt
    Video Talfahrt
    Link: Stufenbau Ittigen

     













    Der Stufenbau in Ittigen bei Bern entstand in den Jahren 1924 - 1926

    Die Windenbahn zwischen den 2 Gebäudeteilen
    Trassee im Stufenbau Ittigen von oben
    Windenbahn mit Zahnstange, das gibt es noch

    Das Gegengewicht auf eigenem Gleis unter der Fahrbahn

    Unterwegs im Stufenbau Ittigen
    Kabine für 10 Personen
    9 Stationen können im Stufenbau angefahren werden