1892.01 Fort Savatan supérieur - Fort Dailly Artilleriewerk

Funiculaire Savatan DaillyDie Festungen Savatan und Dailly gehörten zu den grossen Festungen der Armee. Zwischen den beiden Forts existierte seit 1946 eine unterirdische Standseilbahn mit Ausweiche. Diese Anlagen sind entklassifiziert und somit nicht mehr geheim. In Savatan ist seit 2005 die Westschweizer Polizeischule untergebracht.

Bei dieser Anlage handelte es sich um die steilste Standseilbahn mit Ausweiche. Die Steigung beträgt bis 45,57 Grad (102 %). Die Gelmerbahn bringt es auf 46,61 Grad (105,80 %), ist aber eine Windenbahn mit nur einem Wagen.

Da diese Standseilbahn den aktuellen Sicherheitsnormen nicht mehr genügte, verbot das Bundesamt für Verkehr im Jahr 2008 die Weiterverwendung der Anlage. Die Standseilbahn ist weiterhin betriebsbereit, darf aber nur noch vom Betriebspersonal zur Kontrolle der Installationen und des Stollens verwendet werden.

   
Talstation: Lavey-Morcles Fort Savatan supérieur (868 m)    Karte anzeigen
Bergstation: Fort Dailly Artilleriewerk (1256 m)    Karte anzeigen
Länge: 560 m
Anlage: Standseilbahn mit Ausweiche, Antrieb in der Bergstation
   
Eröffnung: 1946
Stilllegung: in Betrieb
Verwendung: (ehemalige) Militärbahn, beschränkt öffentlicher Verkehr
Aktuell: Seit 2008 darf die Bahn nur noch vom Betriebspersonal zur Kontrolle und Wartung der Einrichtungen verwendet werden
Video: Video Talfahrt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Talstation Savatan - der Platz rechts war vorgesehen als Bergstation für eine 2. Standseilbahn hinunter ins Tal    Funiculaire Savatan Dailly - Talstation Savatan Trassee und Tunnel hinauf nach Dailly    Standseilbahn Savatan Dailly - Antrieb in der Bergstation

Funiculaire Savatan Dailly - Wagen in der Talstation    Talstation Savatan der Standseilbahn Savatan - Dailly   Trassee der Standseilbahn Savatan - Dailly

Antrieb der Standseilbahn Savatan - Dailly in der Bergstation    Strecke hinunter nach Savatan    Ausweiche der Standseilbahn Savatan - Dailly