1908.01 Riddes Kraftwerk Riddes Ecône - Wasserschloss Villy

Funiculaire Riddes Econe Villy neuer Wagen 2012Das Wasser des Stausees Mauvoisin wird nach der Verarbeitung in Fionnay nach Villy geleitet. Dort befindet sich beim Wasserschloss die Bergstation.

Entlang der Druckleitung hinunter zum Kraftwerk in Ecône (Riddes) ist diese Bahn seit 1954 in Betrieb. Mit einer maximalen Steigung von 51,48 Grad (125.63 %) gehört diese Windenbahn zu den steilsten Standseilbahnen der Schweiz.

Die Anlage wurde 2012 von Inauen-Schätti modernisiert.

   
Talstation: Riddes Kraftwerk Riddes Ecône (477 m)    Karte anzeigen
Bergstation: Villy Chambre d'équilibre (1390 m)    Karte anzeigen
Länge: 1784 m
Anlage: Windenbahn, Antrieb in der Bergstation
   
Eröffnung: 1954
Stilllegung: in Betrieb
Verwendung: Kraftwerksbahn, nicht öffentlich
Videos: Video Bergfahrt Teil 1       Video Bergfahrt Teil 2
  Video Talfahrt Teil 1         Video Talfahrt Teil 2

 

 

 

 

 

 

 

 

Seilniederhalterollen wegen der Steilheit    Bergstation in Villy    Der alte Wagen der Standseilbahn Riddes Villy    Strecke der Standseilbahn zwischen Riddes Econe und Villy

Der neue Wagen von Inauen-Schätti in der Talstation    Funiculaire Riddes Econe Villy unterwegs    Inauen-Schätti baute den neuen Wagen    Bergstation Villy mit der Winde 2012

Winde von Inauen-Schätti    Wagen in der Talstation    Bergfahrt der Standseilbahn    Der alte Antrieb 1954 - 2012 

Trassee der Standseilbahn