6900.01 Lugano Piazza Cioccaro - Lugano Stazione FFS

Funicolare Lugano Stazione StandseilbahnVon der Piazza Cioccaro in der Altstadt von Lugano hinauf zum Bahnhof von Lugano fährt seit 1886 diese Standseilbahn.

Die Piazza Cioccaro bei der Talstation hiess bei der Eröffnung der Bahn Piazza dell' Asilo, später passend Piazza della Funicolare (Standseilbahn).

Die Konzession erhielten Franz Bucher und Josef Durrer im Jahr 1884. Bucher & Durrer leiteten dann die Bauarbeiten auch gleich selber.

Die heute überall verwendete Abt'sche Ausweiche von Roman Abt mit einem doppelten Spurkranz bei den äusseren Rädern und einer flachen Walze bei den inneren Rädern kam bei dieser Standseilbahn erstmals zum Einsatz.

Bis 1954 handelte es sich um eine Wasserballastbahn. Seit der Wiedereröffnung 1955 hat die Bahn einen elektrischen Antrieb in der Bergstation Bahnhof Lugano direkt unter dem Gleis 1.

Vom 04.08.2014 - 10.12.2016 war das Funicolare ausser Betrieb und wurde in dieser Zeit umfassend modernisiert. Die neue Anlage hat 2 identische Antriebe und 2 Steuerungen. Bei einem Problem kann auf den anderen Antrieb umgeschaltet werden.

Diese Standseilbahn hat die meisten Passagiere in der Schweiz. Mit weit über 2 Millionen Fahrgästen jährlich hält sie diesen Rekord mit grossem Abstand.

   
Talstation: 1886 Lugano Piazza Cioccaro (278 m)    Karte anzeigen
  1955 Lugano Piazza Cioccaro 11 (281 m)    Karte anzeigen
Bergstation: Lugano Stazione FFS (333 m)    Karte anzeigen
Länge: 244 m (220 m ab 1955, 206 m ab 2016)
Anlage: 1886 Standseilbahn mit Ausweiche, Wasserballast, Zahnstange Abt
  1955 Standseilbahn mit Ausweiche, Antrieb in der Bergstation
   
Eröffnung: 08.11.1886
Stilllegung: in Betrieb
Verwendung: öffentlicher Verkehr
Videos: Video Talfahrt alt
  Video Bergfahrt neu        Video Talfahrt neu
Link: Funicolare Lugano Stazione

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Piazza della Funicolare offene Talstation    Standseilbahn Lugano Bahnhof Talstation    Wagen Standseilbahn Lugano bei der Ausweiche    Standseilbahn Lugano Wagen in der Talstation