6010.01 Kriens Waldheimstr. 11 - Sonnenberg

Die nostalgische Standseilbahn Kriens SonnenbergDas Grand Hotel Sonnenberg wurde ab 1902 durch diese Standseilbahn erschlossen. Das Tram aus Luzern wendete direkt in der Talstation in Kriens.

Die ausführende Maschinenfabrik Bell befand sich praktischerweise gleich neben der Talstation. Von Roll Bern lieferte die Schienenanlage und Brown, Boveri & Cie. in Baden die elektrischen Einrichtungen.

Der Sonnenbergbahn drohte mehrfach das endgültige Aus. Das Hotel Sonnenberg wurde 1941 geschlossen und 1954 abgebrochen. Ab 1946 verkehrte das Tram nicht mehr bis zur Talstation. Die Besucher auf dem Sonnenberg blieben mehr und mehr aus.

1954 übernahmen die Gemeinde Kriens, die Maschinenfabrik Bell und die Schweizerische Nationalversicherung gemeinsam die Sonnenbergbahn. Es fehlte immer wieder Geld für dringende Sanierungen.

1966 verlangte das Eidgenössische Amt für Verkehr einen neuen Antrieb. Geld dafür war aber nicht vorhanden. Der Gemeinderat und der Einwohnerrat Kriens wollten die Bahn nicht mehr finanziell unterstützen und beschlossen die Stilllegung und den Abbau der Sonnenbergbahn. Die Bevölkerung von Kriens wehrte sich aber dagegen mit einer Unterschriftensammlung für eine Volksabstimmung.
Am 7. Juli 1968 stimmten 808 Männer gegen, aber 817 Männer für die Sonnenbergbahn. Lächelnd Frauen durften damals noch nicht abstimmen. Überrascht

Ganze 9 Stimmen entschieden, dass diese Standseilbahn 1968 nicht abgerissen wurde. Zähneknirschend übernahm die Gemeinde Kriens nach dieser denkwürdigen Abstimmung den Betrieb der Sonnenbergbahn. Bis 1989 sanierte man die Stationen, das Trassee und den 88 m langen Tunnel im unteren Abschnitt.

Seit 2001 ist die Sonnenbergbahn im kantonalen Inventar schützenswerter Güter aufgeführt. Zwischen 2003 und 2007 erfolgte die vollständige Generalsanierung der Bahn. Fast 1,4 Mio. Franken wurden für die Sanierung der gesamten Bahn-Infrastruktur eingesetzt, die von der Denkmalpflege, der Gemeinde Kriens sowie wesentlich von Privaten und Gönnern zur Verfügung gestellt wurden.

Der ursprüngliche Charakter der Sonnenbergbahn ist erhalten geblieben. Besuchen Sie diese nostalgische Standseilbahn. Es knackt und knattert während der Fahrt wie vor 100 Jahren ...

   
Talstation: Kriens Waldheimstr. 11 (505 m)    Karte anzeigen
Bergstation: Sonnenberg (704 m)    Karte anzeigen
Länge: 830 m
Anlage: Standseilbahn mit Ausweiche, Antrieb in der Bergstation
   
Eröffnung: 05.05.1902
Stilllegung: in Betrieb
Verwendung: öffentlicher Verkehr
Videos: Video Talfahrt       Video Antrieb       Video Bergfahrt
Link: Sonnenbergbahn

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonnenbergbahn Kriens unterhalb von der Zwischenstation Zumhof    Sonnenbergbahn Standseilbahn Kriens Sonnenberg Wagen in der Talstation    Unterhalb von der Ausweiche der Standseilbahn Kriens auf den Sonnenberg    Sonnenbergbahn - Standseilbahn Kriens Sonnenberg Bergstation

Ausweiche der Standseilbahn Kriens Sonnenberg - Sonnenbergbahn