3801.01 Jungfraujoch Stollen Mathildespitze - Jungfrau Richtstrahlstation

Standseilbahn Windenbahn Jungfraujoch RichtstrahlstationFür den Betrieb der Richtstrahlstation der PTT und für militärische Zwecke wurde auf dem Jungfraujoch diese Windenbahn gebaut. Die Montage der Standseilbahn und der Seilwinden fand vom Februar bis April 1954 durch die Firma Brown, Boveri & Cie. BBC statt.

Die Eröffnung der Richtstrahlstation zur Übertragung von Radio, Fernsehen und Telefongesprächen fand ebenfalls 1954 statt. Am 6. Juni 1954 erfolgte die erste Übertragung der Eurovision vom Narzissenfest in Montreux über diese Station auf 3705 Metern über Meer.

Um die Standseilbahn zu erreichen, muss man von der Station Jungfraujoch aus durch einen 560 Meter langen Stollen gehen oder mit einer Stollenbahn fahren. 150 Meter des Stollens führen direkt durch den Gletscher!

Die Windenbahn fährt vom Ende des Stollens mit einer militärischen Zwischenstation zu einem waagrechten Stollen bei der Richtstrahlstation.

Die Richtstrahlstation der Swisscom wurde Ende 2011 definitiv stillgelegt. Im Jahr 2012 erfolgte der Abbau der Parabolantennen und der anderen Einrichtungen. Die Jungfraubahn hat das Gebäude und die Standseilbahn 2012 übernommen.

Die Jungfraubahn möchte die ehemalige Richtstrahlstation touristisch erschliessen und die Standseilbahn in einigen Jahren öffentlich zugänglich machen. Mit 4 Jahren Planungszeit und 3 Jahren Bauzeit gemäss Geschäftsbericht 2011 der Jungfraubahnen wäre dies im Jahr 2019 der Fall.

   
Talstation: Jungfraujoch Stollen unter Mathildespitze (3454 m)    Karte anzeigen
Bergstation: Jungfrau Ostgrat Richtstrahlstation Stollen (3690 m)    Karte anzeigen
Länge: 425 m
Anlage: Windenbahn, Antrieb in der Bergstation
   
Eröffnung: 1954
Stilllegung: in Betrieb
Verwendung: Industrie Telekommunikation / Militärbahn, nicht öffentlich
Aktuell: Die ehemalige Richtstrahlstation soll touristisch erschlossen werden
   

 

 

 

 

 

 

 

 

Talstation auf dem Jungfraujoch    Standseilbahn PTT Swisscom Militär - Abwärts Richtung Jungfraujoch Stollen    Jungfraujoch Ostgrat Bergstation der Standseilbahn - Wagen nach dem Umbau 2006