6390.03 Gerschnialp Schlegi Druckstollen - Wasserschloss Trübsee

Schrägaufzug im Schacht Gerschnialp - TrübseeDas Kantonale Elektrizitätswerk Nidwalden EWN produziert in Engelberg Strom mit Wasser aus dem Trübsee.

Zwischen dem Wasserschloss Trübsee und dem Ende des steilen Druckstollens im Bereich Gerschniberg befindet sich neben der Druckleitung dieser Schrägaufzug.

Der Zugang zur Talstation der Windenbahn erfolgt durch einen fast horizontalen, ca. 450 m langen Stollen von der Schlegi auf der Gerschnialp aus.

   
Eingang Tal: Gerschnialp Schlegi Stolleneingang (1322 m)    Karte anzeigen
Talstation Bahn: Gerschnialp Schlegi Druckstollen (1323 m)    Karte anzeigen
Bergstation: Wasserschloss Trübsee (1745 m)    Karte anzeigen
Länge: 630 m
Anlage: Windenbahn, Antrieb in der Bergstation
   
Eröffnung: 1967
Stilllegung: in Betrieb
Verwendung: Kraftwerksbahn, nicht öffentlich
   
Link: Kraftwerk Trübsee

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Standseilbahn Gerschnialp Druckstollen Trüebsee Windenbahn alter Wagen in der Bergstation    Standseilbahn Gerschnialp Druckstollen Trüebsee - Antrieb in der Bergstation