7500.02 Chantarella - Corviglia

Standseilbahn Chantarella - Corviglia in St. Moritz - Foto MOs810Bereits 1913 öffnete die untere Sektion St. Moritz - Chantarella. Die Verlängerung mit der Standseilbahn Chantarella - Corviglia wurde kurz vor Weihnachten 1928 eröffnet.

Bei dieser Standseilbahn handelte es sich um die erste Standseilbahn der Schweiz, die direkt in ein Skigebiet führte. Ein Meilenstein für den Tourismus, nicht nur im Engadin.


Nach dem Umbau 1986 handelte es sich damals um die Standseilbahn mit den grössten Wagen der Welt. Die beiden Wagen fassen jeweils 200 Personen.

Zwei Sektionen:
- 7500.01 St. Moritz - Chantarella (100 Personen pro Wagen)
- 7500.02 Chantarella - Corviglia (200 Personen pro Wagen)

   
Talstation: Chantarella (2014 m)    Karte anzeigen
Bergstation: Corviglia (2483 m)    Karte anzeigen
Länge: 1630 m
Anlage: Standseilbahn mit Ausweiche, Antrieb in der Bergstation
   
Eröffnung: 15.12.1928
Stilllegung: in Betrieb
Verwendung: öffentlicher Verkehr
   
Link: Bergbahn Corviglia

 

 

 

 

 

 

 

 

Moderne Technik in der Bergstation Corviglia