7608.01 Castasegna Brentan - Wasserschloss Bosch da Zop

Windenbahn Castasegna Bosch da ZopVom höher gelegenen Kraftwerk Löbbia erreicht das Wasser durch einen 12 Kilometer langen Stollen das Wasserschloss Bosch da Zop (Soglio). Das Wasser stürzt dann durch den steilen Druckstollen in das Kavernenkraftwerk von Castasegna.

Die Standseilbahn mit dem einzigartigen Wagen fuhr ab 1956 von Castasegna Brentan hinauf zum Wasserschloss. Im Jahr 1962 wurde der untere Teil der Strecke mit dem Tunnel stillgelegt und Castasegna Dascciun zur neuen Talstation.

Als 2009 die Strasse zum Wasserschloss ausgebaut bzw. teilweise neu gebaut wurde, kam das Ende für die Standseilbahn. Beim Wasserschloss schüttete man das Trassee der Bahn gleich zu und führte das Zugseil neben den Führungsrollen (!) durch ein Plastikrohr unter der neuen Strasse hindurch.
Am 15.11.2012 hatte die Standseilbahn von Castasegna ihre letzte Fahrt. Der Wagen wurde gleich danach demontiert.

Das Wasserkraftwerk von Castasegna befindet sich in einer unterirdischen Kaverne. Seit 1958 ist vom Eingangsportal hinunter zur Maschinenzentrale eine grosse Material-Standseilbahn in Betrieb. Sie ist 221 m lang, überwindet eine Höhendifferenz von 49 m und kann Lasten bis 50 Tonnen (!) befördern. Diese reine Materialbahn wurde im Jahr 2007 von Garaventa Goldau und Frey Stans (Steuerung) auf den neusten Stand gebracht.

   
Talstation: 1956 Castasegna Brentan (836 m)    Karte anzeigen
  1962 unten verkürzt, Castasegna Dascciun (1067 m)    Karte anzeigen
Bergstation: Wasserschloss Bosch da Zop (1352 m)    Karte anzeigen
  Das Windenhaus mit dem Antrieb (1386 m)    Karte anzeigen
Länge: 994 m (548 m ab 1962)
Anlage: Windenbahn, Antrieb in der Bergstation
   
Eröffnung: 15.08.1956
Stilllegung: 15.11.2012
Verwendung: Kraftwerksbahn, nicht öffentlich
   
   

 

 

 

 

 

 

 

 

Einzigartiger Wagen in der Talstation Castasegna Dascciun (2012)    Wagendetail mit der steilen Strecke hinauf zum Wasserschloss    Standseilbahn im Wald von Castasegna    Als die Windenbahn Kraftwerk Castasegna noch in Betrieb war

Standseilbahn von Castasegna    Tunnel im unteren Teil der Strecke    Im Tunnel der ehemaligen Standseilbahn Castasegna    Zwischen dem Tunnel und der späteren Talstation Castasegna Dascciun

Trassee im Wald von Castasegna    Im Windenhaus der Standseilbahn Castasegna    Antrieb Windenbahn Kraftwerk Castasegna    Die Winde der ehemaligen Standseilbahn Kraftwerk Castasegna