6614.01 Brissago Kraftwerk Verbano - Boscopiano

Standseilbahn Kraftwerk Verbano bei Brissago Bergstation BoscopianoDie Officine Idroelettriche della Maggia OFIMA (Maggia Wasserkraftwerke) wurden am
10. Dezember 1949 gegründet. Heute ist OFIMA mit 6 Kraftwerken und über 140 Kilometer Wasserstollen einer der grossen Stromproduzenten der Schweiz.

Der Griessee ist ein Stausee beim Nufenenpass.
Das Wasser fliesst durch die Kraftwerke Altstafel (Standseilbahn 3988.01 Altstafel - Griessee), Robiei, Bavona, Peccia, Carvergno und Verbano erst bei Brissago in den Lago Maggiore!

Das unterste Kraftwerk Verbano zwischen Ascona und Brissago wurde vollständig unterirdisch in einer riesigen Kaverne gebaut. Neben dem Kraftwerk am Lago Maggiore befindet sich die Talstation dieser Standseilbahn. Von der Bergstation führen ebene Gleise und ein langer Tunnel zum Wasserschloss.

Garaventa erneuerte diese Standseilbahn im Jahr 2007. Der Motor, das Getriebe und die Kupplung wurden ersetzt. Zusätzlich gab es einen neuen Kabinenaufbau. Sisag lieferte die neue Steuerung.

   
Talstation: Brissago Kraftwerk Verbano (201 m)    Karte anzeigen
Bergstation: Boscopiano (501 m)    Karte anzeigen
Länge: 527 m
Anlage: Windenbahn, Antrieb in der Bergstation
   
Eröffnung: 28.09.1950
Stilllegung: in Betrieb
Verwendung: Kraftwerksbahn, nicht öffentlich
Videos: Video Bergfahrt        Video Talfahrt
Link: Maggia Kraftwerke (Wikipedia)

 

 

 

 

 

 

 

 

Talstation beim Kraftwerk Verbano    Wagen bei der Bergstation Boscopiano    Da geht es steil runter zum Lago Maggiore    Wagen der Standseilbahn des Kraftwerks Verbano