Die Standseilbahnen der Schweiz

Modernisierung der Polybahn in Zürich

Die Polybahn Standseilbahn in Zürich wird modernisiertDie bekannte Polybahn - Verbindung zwischen dem Central und den Hochschulen - wird im nächsten Jahr modernisiert. Der Betrieb ist voraussichtlich vom 30. Mai 2021 - 16. September 2021 unterbrochen. Praktischerweise sind dann die Studenten als Hauptkunden der vielgenutzten Standseilbahn in den Ferien.

Erneuert wird der komplette Antrieb. Neben einem neuen Antrieb sind eine neue Steuerung und ein neues Zugseil auf dem Programm.

Die Polybahn in Zürich ist mit 1'800'000 Fahrgästen jährlich nach dem Funicolare in Lugano mit 2'100'000 Passagieren die Nummer 2 bei den Standseilbahnen in der Schweiz.

Die Polybahn im Katalog der Standseilbahnen
Rangliste der Fahrgäste bei der Standseilbahn in der Schweiz

Mit Cossonay wächst auch die Standseilbahn

Standseilbahn funiculaire CossonayDie Standseilbahn von Cossonay kommt an ihre Kapazitätsgrenzen. Es fahren immer mehr Personen mit dem Funiculaire. Die Anzahl kletterte von 270'000 im Jahr 2014 auf 325'000 im Jahr 2019. Cossonay rechnet zudem bis 2025 mit 20% mehr Einwohnern. Daher investiert man wieder 10 Mio. Franken, um die Standseilbahn zwischen dem Bahnhof und Cossonay leistungsfähiger zu machen.

Geplant sind grössere Wagen für 70 Passagiere, heute sind es 40 pro Wagen. Zusätzlich wird die Fahrgeschwindigkeit erhöht, um mehr Fahrten zu ermöglichen. Auch die 2 Stationen sollen dem Mehrverkehr angepasst werden.

Der Umbaustart ist Ende August 2020 geplant. Im Herbst 2021 soll die neuste Version der Standseilbahn von Cossonay in Betrieb gehen.

Die Standseilbahn von Cossonay im Katalog