Die Standseilbahnen der Schweiz

Schrägaufzug Bärenpark Bern

Entlang der Treppe soll der neue Schrägaufzug im Bärenpark Bern fahrenBeim Bärenpark in Bern soll 2015 ein Schrägaufzug gebaut werden. Er fährt entlang der heutigen Treppe (Bild von kiwi333) auf Stahlkonsolen auf
4 Metern Höhe im Gehege über den Bären. Bei einer Höhendifferenz von 20 Metern und einer Länge von 43 Metern wird die Fahrt etwa eine Minute dauern.

Der neue Schrägaufzug ist in erster Linie für Rollstuhlfahrer gedacht. Er wird aber generell öffentlich zugänglich sein und sicher häufig fahren, da sich die Kabine innerhalb des Geheges direkt über den Bären befindet. Ein Grossandrang ist vorprogrammiert.

Projektplan Schrägaufzug Bärenpark Bern

Geplante Militär-Standseilbahn auf dem Schneehüenerstock

Militär - Schrägaufzug auf dem SchneehüenerstockSeit 2016 entsteht in der Region Andermatt - Sedrun das grösste Skigebiet der Zentralschweiz.

Mit der Inbetriebnahme der neuen Gondelbahn Schneehüenerstock-Express sollte die heutige Militär-Luftseilbahn Oberalp - Schneehüenerstock abgebrochen werden.

Für das Militär war auf dem Schneehüenerstock eine neue Standseilbahn geplant. Der Schrägaufzug sollte auf einer schrägen Länge von 80 Metern eine Höhendifferenz von 53 Metern überwinden. Die Talstation hätte sich auf 2600 MüM. und die Bergstation auf 2653 MüM. befunden.

Diese Militär-Standseilbahn wurde nicht gebaut. Die Militär-Luftseilbahn bleibt bestehen.

Projektplan Schneehüenerstock mit der eingezeichneten Standseilbahn