Die Standseilbahnen der Schweiz

Nitrozellulose und Pflastersteine

Windenbahn für 10 Personen in Ittigen bei BernZwei wenig bekannte Standseilbahnen sind neu in diesem Katalog:

In Ittigen bei Bern entstand in der Jahren 1924 - 1926 der architektonisch beeindruckende Stufenbau. Die Firma Worbla produzierte hier bis 1971 Nitrozellulose. 1990 erfolgte die Aufnahme des Stufenbaus in das kantonale Inventar der Kunstaltertümer (Denkmalschutz). Über ein Dutzend Firmen und Geschäfte haben heute im Stufenbau ihren Firmensitz. Die grosse Windenbahn für 10 Personen fährt mit 7 Zwischenstationen bis in den 5. Stock. Die Zahnstangenbremse aus dem Jahr 1924 ist immer noch in Funktion!

3063.01 Ittigen Pulverstr. 8 - Stufenbau Worbla Geschäftshaus (seit 1924)

Oberhalb von Alpnach befindet sich seit 1904 der Steinbruch Guber, einer der grössten Steinbrüche der Schweiz. Pflastersteine vom Guber liegen heute in vielen Städten und Gemeinden der Schweiz.
Im Steinbruch Guber wurde 1926 eine imposante Windenbahn in Betrieb genommen, die sogenannte Standbahn. In seiner besten Zeit arbeiteten bis zu 200 Personen im Guber. Die Rezession und die Konkurrenz günstiger Pflastersteine aus dem Ausland bedeuteten 1987 das Aus für den alten Steinbruch. Die Standseilbahn wurde 1988 abgerissen.

6055.01 Alpnach Dorf Steinbruch Guber Terrasse IV - Terrasse I (1926-1988)

Werden Sie Aktionär der neuen Stoosbahn

Aktie der neuen Standseilbahn auf den StoosBereits für CHF 25.00 konnten Sie Aktionär werden der neuen Stoosbahn, die ab 2015 zwischen Schwyz-Schlattli und dem Stoos verkehren soll.
Die neue Standseilbahn auf den Stoos wird mit 47,73 Grad (110 %) die steilste öffentliche Standseilbahn der Welt (Standseilbahn mit Ausweiche und 2 Wagen). Der Schrägaufzug der Scenic World Blue Mountains in Australien erreicht als Windenbahn mit einem Wagen 52 Grad / 128 %.

Die Stoosbahn teilt zu den neuen Aktien folgendes mit: Werden Sie AktionärIn und sind Sie in Zukunft bei der spannenden Entwicklung auf dem Stoos ganz nah mit dabei. Im nahen Freizeit- und Feriengebiet Stoos stehen grosse Investitionen an. Die Erschliessung des autofreien Bergdorfs Stoos muss gewährleistet und zahlreiche weitere Projekte wollen umgesetzt werden. Beteiligen Sie sich an dieser Entwicklung und profitieren Sie davon.

Abgebildet ist das Zertifikat, dass Sie als Aktionär der neuen Standseilbahn auf Verlangen erhalten.

Aktuell muss man mindestens 10 Aktien = CHF 250.00 kaufen, um als Aktionär willkommen zu sein. Der Kurs der Stoos-Aktie bewegt sich bei 5 - 9 CHF pro Aktie, also (zurzeit und vermutlich für lange Zeit) kein gutes Geschäft.