Die Standseilbahnen der Schweiz

Die alte Stoosbahn muss das Zugseil ersetzen

Die alte Stoosbahn im Jahr 2013Die alte Stoosbahn muss das Zugseil der Standseilbahn ersetzen.

Beim Röntgen des sechs Jahre alten Seils wurden zuviele Bruchstellen festgestellt. Wird das erlaubte Maximum überschritten, muss das Seil ausgewechselt werden.

Auch wenn die alte Standseilbahn voraussichtlich nur noch 2 Jahre fährt, geht die Sicherheit über alles. Die Kosten für diesen Seilwechsel betragen etwa 140'000 Franken.

Der Austausch findet während der geplanten Revision zwischen dem 7. April - 9. Mai 2014 statt.

Die Stoosbahn im Katalog der Standseilbahnen

Niklaus Riggenbach - Erinnerungen eines alten Mechanikers

Niklaus Riggenbach - Erinnerungen eines alten MechanikersNiklaus Riggenbach (1817-1899) gilt als Erfinder der Zahnradbahn und verhalf diesem Bergbahnsystem zum Durchbruch. Weltberühmt ist die von ihm gebaute Rigibahn, die erste Bergbahn der Schweiz.

Auch die Standseilbahnen Giessbach, Territet-Glion, die Gütschbahn und viele weitere Bergbahnen hat er projektiert und vollendet.

Seine Lebensgeschichte hat er im Buch mit dem bescheidenen Titel "Erinnerungen eines alten Mechanikers" 1886 veröffentlicht. Es ist ein unglaublich spannendes Leben, das Niklaus Riggenbach erlebt hat. Seine Selbstbiographie ist lesenswert von der ersten bis zur letzten Seite, exakt und klar geschrieben, voller lustiger und nachdenklicher Episoden aus dem Leben des Pioniers auf dem Gebiet der Standseilbahnen und Zahnradbahnen.

Ich habe mir die Mühe gemacht, das Buch von 1886 hier auf www.standseilbahnen.ch als kostenloses PDF zu veröffentlichen. Möge das Buch oft gelesen werden; Niklaus Riggenbach hat es verdient !
Sie können das komplette Buch mit 114 Seiten hier mit einem Klick herunterladen.
Ich wünsche viel Vergnügen bei der spannenden Lektüre - Markus Seitz.

Buch "Erinnerungen eines alten Mechanikers" von Niklaus Riggenbach herunterladen