Die Standseilbahnen der Schweiz

Schrägaufzug Kraftwerk Montcherand modernisiert

Inauen-Schätti modernisierte den Schrägaufzug beim Kraftwerk MontcherandMit 56,92 Grad Steigung (153,50 %) ist der Schrägaufzug des Kraftwerks Montcherand eine der steilsten Anlagen in der Schweiz. Seit 1949 fuhr die offene Plattform ohne Fangbremse (!) zwischen dem Kraftwerk und dem Bürogebäude auf und ab.

Nun hat Inauen-Schätti die gesamte Anlage komplett renoviert. Dank einem neuen Antrieb mit 2-Seil-Winde und dem Einbau einer Fangbremse entspricht die Anlage jetzt wieder den aktuellen Vorschriften. Die frühere Plattform wurde durch eine zeitgemässe Kabine ersetzt.

1354.01 Montcherand Kraftwerk im Standseilbahnen - Katalog
Inauen-Schätti AG

Sunnegga-Bahn in Zermatt wiedereröffnet

Der neue Standseilbahn-Zug Sunnegga von GangloffSeit dem 15. Juni 2013 ist die Standseilbahn Sunnegga in Zermatt wieder unterwegs.

In neue Wagen, neue Schienen und modernste Seilbahntechnik investierten die Zermatt Bergbahnen 12 Millionen Franken.

Die neue Standseilbahn mit Wagen von Gangloff Bern kann nun 200 statt 170 Passagiere pro Fahrt befördern. Durch diese Steigerung ist der Zug länger: 29,19 Meter mit 3 Wagen à 4 Abteilen.

Gleichzeitig wurde die Fahrgeschwindigkeit von vorher 10 m / Sekunde (36km/h) auf jetzt 12 m / Sekunde (43.2 km/h) erhöht. Das Bild zeigt den neuen Standseilbahn-Zug in der Talstation Zermatt. Mehr Bilder vom Umbau gibt es hier: http://homepage.bluewin.ch/seilbahnen/bt.html

Bautagebuch Umbau Standseilbahn Sunnegga Express 2013