Die Standseilbahnen der Schweiz

Leysin 2030: Eine neue Standseilbahn in Leysin

Leysin funiculaire - die neue Standseilbahn 2030Der Ferienort Leysin oberhalb von Aigle soll einen vollständig neuen Bahnanschluss erhalten.
Die heutige Bahnlinie Aigle - Leysin wird neu unterirdisch durch das Zentrum von Leysin fahren und bis Belvédère verlängert (rot auf der Karte). Die Kosten werden auf ca. 100 Millionen CHF geschätzt. Die heutige Strecke (gelb) hinauf zum Grand-Hotel wird stillgelegt.

Für den Anschluss der heutigen Quartiere im oberen und unteren Teil von Leysin ist eine moderne Standseilbahn geplant (lila auf der Karte). Diese grosse Standseilbahn soll von der Talstation beim Centre sportif ebenfalls unterirdisch bis hinauf zur heutigen Bahnstation Feydey (Grand-Hotel) fahren. Beim Bahnknoten Leysin-Centre findet das Umsteigen zwischen Eisenbahn und Standseilbahn statt. Die neue Standseilbahn wird ca. 38 Millionen CHF kosten und soll zusammen mit dem gesamten Bahnprojekt Leysin im Jahr 2030 in Betrieb gehen.