Die Standseilbahnen der Schweiz

Die Zukunft besuchen mit Inauen-Schätti

Inauen Schätti - Virtual Reality - Zukunft bereits heute - Fotomontage Inauen-Schätti - Markus SeitzInauen-Schätti - der bekannte Hersteller vieler Schrägaufzüge - hat ein neues Virtual Reality - System eingeführt.

Kunden und Mitarbeiter können mit einer speziellen Brille bereits während der Planung sehr frühzeitig die Stationen besuchen und sogar Probefahrten machen.

www.standseilbahnen.ch konnte das neue System testen. Sehr eindrücklich, welche realistischen Möglichkeiten dieses System bietet.

Die Daten werden direkt aus dem 3D-CAD-System, mit dem die Anlagenteile gezeichnet und berechnet werden, eingelesen. Auch die Pläne der Architekten können integriert werden. So kann der Antriebsraum virtuell besucht werden und Verbesserungen können in Zusammenarbeit mit dem Kunden noch vor dem eigentlichen Bau der Bahn realisiert werden.

Eine enorm spannende und hilfreiche Innovation bei Neubauten und Modernisierungen von Standseilbahnen ! Das Foto zeigt den Schrägaufzug von Le Locle - virtuell und das Endprodukt.

Detailaufnahme - Schrägaufzug Le Locle
Inauen-Schätti - Schrägaufzüge