Die Standseilbahnen der Schweiz

Gütschbahn fährt erst 2014 oder 2015 oder nie mehr

Die neue Talstation der Gütschbahn im Oktober 2013Seit dem 26. August 2013 wird an der Gütschbahn herumgebaut. Gebaut ? Ein grosses Wort.
Nach 8 Wochen Bautätigkeit ist von der Talstation noch nicht viel zu sehen, wie das aktuelle Foto vom 19. Oktober 2013 zeigt.

Wenn die Pioniere vor vielen Jahrzehnten ihre Standseilbahnen in diesem Schneckentempo gebaut hätten, wären Meisterwerke wie die Niesenbahn, Giessbach oder Sonloup bis heute nicht vollendet. Bei diesem Schneckentempo wird voraussichtlich auch die neue Stoosbahn zuerst in Betrieb gehen.

Aus zeitlichen Gründen wird die Gütschbahn 2013 sicher nicht mehr fahren. Der von der Stadt Luzern verfügte Stichtag 31. Oktober 2013 wird verfallen, ohne dass da eine Bahn fährt oder auch nur eine Talstation existiert. Was nach dem Stichtag mit den von der Stadt Luzern angedrohten Konsequenzen mit der Gütschbahn geschieht, wissen nur die russischen Sterne. Wenn überhaupt, wird der neue Schrägaufzug 2014 oder 2015 fahren. Vermutlich zu einem geschlossenen Hotel. Schade. Einfach schade.